Kontakt

Wir freuen uns über Rückmeldungen und beantworten gerne eure Fragen. Ihr erreicht uns über die Kommentarfunktion auf dieser Seite,

auf Instagram,

auf facebook,

oder per Mail unter:

info(at)pegasoreise.de

 

16 Antworten auf „Kontakt“

  1. Hallo, das hört sich ja so an, als ob ihr das erste Mal in SO-Asien wart. Und mit dem Moped fahren habt ihr auch noch nicht soviel Erfahrung, oder?
    Der Verkehr ist doch normal in SO-Asien.

  2. Hallo ihr beiden,
    ich bin auch begeisterter Fernreisender und versuche gerade ein Buchprojekt zu realisieren und sammle schöne, gute Geschichten und Reisebegegnungen von anderen Fernreisenden. Da wir ja alle von den Medien eher auf schlechte Nachrichten gepolt sind, will ich da mal ein Gegenstatement setzen und zeigen: die Welt ist besser!
    Kurze Info findet ihr auf meinem Blog:
    https://www.reisemachtweise.de/buchprojekt-1/

    Wäre das ein Thema für eine Sendung?

    schöne Grüße
    Bernd

    1. Hallo Bernd,
      das klingt nach einem guten Ansatz. Die Welt ist auf jeden Fall schöner als die Nachrichten und auf Reisen können wir viele schöne Erfahrungen sammeln. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Buchprojekt!
      Claudio

  3. Danke für Euer tolles Engagement ! Ich bin begeisteter Hörer und liebe auch eure Veranstaltungen im Cafe Steinbruch in Duisburg !

    Grüße aus Bochum !

  4. Gude Claudio,
    das mit dem Zelt abdichten macht Sinn.
    Grade im Hinblick auf das anstehende TTT in Malmedy. Da soll das Wetter ja nicht so gut werden. Hab heute auch nochmal spontan imprägniert. Vielleicht sehen wir uns am Wochenende.
    Beste Grüße aus Hessen
    Kai

  5. Hallo Ihr Lieben,

    nächste Woche ist HU Treffen – seid Ihr dabei?

    Wir haben Christian Vogel vor Ort “Egal was kommt”, am Freitag den 31.5.2019

    Liebe Grüße und bis bald – Jens

  6. Hallo Cladio, vielen Dank für das nette Gespräch gestern, schick mir bitte noch mal die Mailadresse vom Kolegen aus Frankfurter. Gruß OKe

  7. Hallo ihr Zwei, ich suche eine kleine Reiseenduro und bin über die Beta gestolpert. Mit dem Gepäckträger sieht das ja schon gut aus. Ist es das richtige Mopped für lange mehrwöchige Touren? Norkapp, Schottland, Irland usw.
    Grüße aus Bonn
    Holger

    1. Hallo Holger,
      klar, es gibt auch Menschen, die mit einer Beta Alp 4.0 durch Island gefahren sind. Das Problem bei dem Motorrad auf längeren Reisen ist die unbequeme Sitzbank. Die habe ich mittlerweile aufpolstern und leicht verbreitern lassen. So kann ich auch längere Fahrten aushalten.
      Entscheident für die Frage nach dem idealen Reisemotorrad ist, welches Motorrad du hast und welches dir gefällt. Wenn du ein Moped hast, das dir gefällt – whats the Problem?
      Gute Reise!
      Claudio

  8. Hallo ihr Beiden, ich hoffe es geht Euch gut. Im Moment bin ich glücklich, das ich Euch einige Zeit nicht gefolgt bin, sodass ich jetzt jeden Morgen zum Frühstück eine Folge eines Podcasts höre.

    Aus dem letzten Podcast, 129, habe ich gleich zwei Hörfolgen gemacht, weil zwei Stunden Frühstück selbst mir zu viel sind.

    Und ja Sonja, Ed March ist einfach genial und verkürzt die augenblickliche Zeit auch, kann man immer wieder ansehen, ich entdecke immer neue Dinge.

    Also bleibt gesund, inrgendwann werden wir uns wiedersehen. LG Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.