pp181-Irgendwann ist irgendwann zu spät

Armin und Marco Thalhofer machen als Vater und Sohn eine Reise durch Südamerika mit bayerischen Lederhosen und zwei Motorrädern. Sie fahren bis ans Ende der Welt, frieren in den Anden und werden Nachts vom Sturm überrascht. Sie schreien sich an und lachen zusammen und lernen sich neu kennen. Ihre Abenteuer haben sie in dem Buch „Irgendwann ist irgendwann zu spät“ festgehalten. In diesem Podcast lesen sie einige Passagen und sprechen über ihre Erlebnisse zwischen Patagonien und Kolumbien.

Shownotes:

pp177 – Road Calls Me

Alex reiste mit seiner Africa Twin durch ein faszinierendes Land und drehte darüber einen Film. Die Landschaft und Kultur waren ganz anders als die seiner alten Heimat.  Doch er liess sich darauf ein, lernte die Sprache und unterhielt sich viel mit den Einheimischen. In deisem Podcast erzählt er von den Eindrücken, Erfahrungen und seiner ganz persönlichen Perspektive eines Persers in Österreich.

Hinweis: Am So. den 6. Februar um 20:00 Uhr feiern wir unseren 11. Podcast-Geburtstag mt einer Livestream – Party.

Shownotes:

pp176-Abendland Teil 2

Nach zwei Jahren konnten wir unsere Tour durch Europa endlich fortsetzen. Unsere Motorräder befanden sich in einem üblen Zustand und mussten erst einmal reisefertig gemacht werden, bevor wir Sizilien und den Regen hinter uns lassen konnten. In Kalabrien sahen wir, wo die Orangen für den europäischen Markt wachsen und wie Geflüchtete als billige Erntehelfer ausgebeutet werden. Wir lernten aber auch Aktivisten und Bauern kennen, die sich für bessere Arbeitsbedingungen einsetzen. Als wir mit der Fähre nach Griechenland übersetzten, wurden wir mit Sonne und einer atemberaubenden Berglandschaft empfangen.

Shownotes:

pp170-Bikergirl Lesung

Ann-Kathrin Bendixen alias „Affe auf Bike“ liest aus ihrem Buch „Bikergirl“. Darin erzählt sie von ihrer Motorradreise quer durch Europa. Sie hatte gerade Abitur gemacht, kaum Geld aber eine schrottige Suzuki Bandit.  Das reichte für ein wildes Abenteuer und ein Gefühl von Leben.

Shownotes:

pp165 – Moppedhiker in Newchurch

Eine große Motorrad – Weltreise nach über drei Jahren abzubrechen ist kein leichter Schritt. Nicki und Moe, die Moppedhiker waren seit 2018 in Lateinamerika unterwegs, bis die Pandemie auch ihnen einen Strich durch die Rechnung machte. Im Podcast Nr. 122 erzählten die beiden schon von den ersten Abenteuern unterwegs und jetzt, zwei Jahre später trafen wir uns endlich wieder persönlich auf dem Newchurch Event 2021. In diesem Interview berichten Nicki und Moe von ihrer Tour durch Kolumbien, Kuba und Mexiko berichten und wie sich ihr Team vergrößerte.

Shownotes: