pp126 – Wien-Dakar

Tom Possod ist Motorradenthusiast in jeder Hinsicht. In Österreich veranstaltet er verrückte Rallyes und ist auf Motorrad-Events unterwegs. 2019 setzte er sich auf seine BMW und reiste durch Nordafrika bis nach Dakar. Im Interview erzählt er von seinen Begegnungen mit interessanten Leuten, herausfordernden Strecken und wie er plötzlich ohne Geld da stand.

Shownotes:

2 Antworten auf „pp126 – Wien-Dakar“

  1. Grüß euch liebes Pegaso Team. Bin leider erst vor ein paar Tagen auf euch gestoßen (worden).
    Toms Reise ist der absolute Hammer, besonders wenn man bedenkt, dass ich fast zeitgleich annähernd dieselbe Route gefahren bin, nur eben von Krems (70 km westlich von Wien) aus, ebenfalls bis Gambia und auch meine Kreditkarte wurde kopiert. Leider hab ich aus diesem Grund Afrika vorzeitig verlassen und meine Heimreise über Portugal und Spanien angetreten, insgesamt 16.000 Kilometer!
    Würd den Tom gern kennenlernen, liebe Grüße, Marco Cinelli

    P. S. : Sollte es jemanden interessieren, mein Reisetagebuch ist nachzulesen unter:
    http://www.dakarrider.jimdofree.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.