pp161 – XT Mythos Carola Möller

Carola Möllers erste große Motorradreise führte sie mit einer XT600 von Namibia über Umwege nach Kenia. In unserer Serie zum “XT Mythos” berichtet sie davon, wie aus einer Reise mit Partner eine Solo – Tour wurde, wie sie Gepäck einsparte, die Maschine bereits nach 24 Stunden schrottete und sie immer wieder zusammenflickte. Carolas Geschichten sind wieder mit viel Mut, vielen Überraschungen und besonders viel Humor gewürzt.

Shownotes:

pp112-Geschmack der Anden

Carola Möller reiste zusammen mit vier Freunden durch Südamerika. Acht Wochen lang kurvten sie mit ihren Yamaha XT-Motorrädern durch Chile, Peru und Bolivien, von den Anden auf 4000 m Höhe bis zur Salzpfanne “Salar de Uyuni”. Carola erzählt, wie es ist, nur mit Männern zu reisen und wie einer von ihnen ihr auch noch einen Heiratsantrag stellte.

Shownotes:

 

pp71 – Carola auf Abwegen

Carola auf dem Salar de Uyuni

Beim AufSpur – Wintertreffen erzählte Carola Möller von ihrer Fahrt durch Süd- und Nordamerika. Über vier Jahre lang war sie mit ihrem „Zebra“, einer Yamaha XT unterwegs und erlebte eine Reise, die komplett anders ablief, als ursprünglich geplant.

Als Weihnachtsgeschenk an unsere Hörer gibt es am Schluss den #motwunsch – Rap von Sonja im Remix. Bei der #motwunsch – Aktion formulierten Motorrad-Blogger aus ganz Deutschland ihre Wünsche an die Motorrad-Industrie.

Mehr dazu unter #motwunsch.