pp41-Baja 300

Der Motorradblogger Ernie Trölf und nahm letzte Woche an der Rallye Baja 300 teil. Vorerfahrungen hatte er bisher keine, was ihn aber nicht davon abhielt, als Mitglied des Dirtgirls-Team von Tina Meier mit zu fahren.

pp40 – Stiftung für Helfer

Joachim von Loeben

Nach seiner Weltumrundung mit dem Motorrad gründete Joachim von Loeben die „Stiftung für Helfer„. Damit will er anderen Reisenden die Möglichkeit geben, selbst Helfer zu werden. Die Stiftung unterstützt soziale Projekte in armen Ländern.

Wir sprechen nach dem Interview über folgende Themen:

pp39 – Norsk

Sophie und Erik

Sophie Schatter und Erik Leistner waren mit ihren Motorrädern, einer BMW F800 GS und einer Triumph Tiger 800 XC unterwegs in den Fjordlandschaften Norwegens. Im Interview erzählen die beiden von ihrer Reise durch kurvenreiche Gebirge, vorbei an Gletschern über Asphalt- und Schotterstrecken.

Bei der Karawane in Duisburg zeigten die beiden ihren Reisevortrag und stellten ihre DVD „Norsk – eine Motorradreise durch Fjord-Norwegen“ vor. Sophie und Erik erzählten uns im Anschluss auch von den nachdenklichen Momenten der Reise, wie sie die Auswirkungen des Klimawandels sahen und die Anschläge vom Juli 2011 erlebten, das sich während ihres Aufenthaltes ereigneten.

Doch letztlich sind die beiden begeistert von dem Land der Vikinger und der langen Tage im Sommer.

pp37 – HoenneTrail2013

HoenneTrail

Auf dem HoenneTrail können Reiseenduros zwei Tage lang durchs Gelände fahren. Ich war mit dabei und habe mich mit ein paar Motorradbegeisterten unterhalten.

Der Veranstalter Carsten Tacke erzählt, wie der HoenneTrail entstand, Jens vom Tripy Blog erklärt mir, wie das Roadbook – GPS funktioniert und Carola war im Winter beim Supermoto – Training. Am Abend hielt Thomas Houf seinen Reisevortrag Richtung China“ in einer Tropfsteinhöhle und am Lagerfeuer sprechen wir über das Unterwegs sein.

Fotos vom HoenneTrail findet ihr in unserem facebook-Album.

pp36 – Dunehoppers

Der 13jährige Norman wollte schon immer mal mit den Dunehoppers Frank und Stefan in die Wüste fahren. Und da sie ihm das versprochen hatten, mussten sie das Versprechen auch einlösen. So reisten sie zusammen mit Chris als vierköpfiges Team auf zwei Motorrädern durch Marokko.

Im März präsentierten die Dunehoppers die Fotos und Filme, die sie von der Reise mitgebracht hatten bei der Karawane in Duisburg. Im Anschluss erzählten sie uns von ihren Erfahrungen auf diesem ungewöhnlichen Familienausflug. Im Vorfeld hatten sie für diese Idee („Versprochen ist versprochen“) den Motorrad Reise Förderpreis beim MRT Gieboldehausen 2011 gewonnen.

Während dessen ist es in Deutschland immer noch zu winterlich für einen Frühlingsanfang. Nächste Woche fahre ich beim HoenneTrail mit und mache mir Sorgen, dass ich meine F650 nicht zu ende lackieren kann, da der Lack Risse bildet, wenn es zu kalt ist.