Kenia

KENIA

Im Sommer 2018 unternahmen Sonja und ich eine Moped-Reise durch Kenia und jetzt komme ich endlich mal dazu, unser Abenteuer in Ostafrika aufzuschreiben:

Den ersten Kulturschock bekommen wir schon bei der Ankunft in Kenia. In der Millionenstadt Nairobi bricht der Verkehr regelmäßig zusammen. Zu viele Fahrzeuge kämpfen auf zu schmalen Straßen um jeden Zentimeter. Wir sind erstmal unterwegs in einem landestypischen Bus, einem „Matatu“. Diese klapprigen Kisten sind rollende Diskotheken, knallbunt angemalt, laute Musik und immer voll. Damit wir uns in diesem Chaos zurechtfinden, begleitet uns unser Freund Adam. In Deutschland lernten wir vor einigen Jahren den kenianischen Künstler Adam Masava kennen. Wir versprachen damals, ihn mal in seiner Heimatstadt Nairobi zu besuchen. Jetzt ist es soweit. Erschöpft vom langen Flug freuen wir uns, Adam wieder zu sehen. Er organisiert uns eine kleine Pension in der Nähe seines Ateliers, auf der quirligen Hauptstraße im Stadtteil South B. „Kenia“ weiterlesen

pp113 – Cats Mongolei Abenteuer

Cathrin Cat Altenbach

Cathrin “Cat” Altenbach träumte jahrelang davon, einmal eine große Reise zu machen. Eines Tages machte sie diesen Traum wahr: Sie packte ihr Motorrad und fuhr von Deutschland bis in die Mongolei. Was Cat unterwegs erlebte, welche großartigen Orte sie besuchte und wie sie kurz vor der Monoglei fast aufgegeben hätte, erzählt sie im Interview. Anschließend haben wir noch ein paar Motorrad-Reise-Termine für unsere Hörerschaft.

Shownotes:

pp111-Winterflucht

Panny und Simon wollten den letzten Winter nicht in Deutschland verbringen und reisten auf ihren Motorrädern dorthin, wo die Sonne scheint. Ein halbes Jahr verbrachten sie in Spanien, Portugal und Marokko, auf der Suche nach interessanten Strecken, tollen Landschaften und Sonnenschein. Panny stellt in diesem Interview sein neues Buch vor, “Winterflucht”. Anschliessend berichten wir über unsere Kenia – Reise und verraten, dass es demnächst einige Neuigkeiten auf PEGASOREISE gibt.

Shownotes:

 

pp102 – Ein Viertel der Welt

Tobias Köhn

Tobias Köhn fuhr mit einem kleinen Geländewagen quer durch Südafrika und Namibia bis Sambia. Im Interview erzählt er, wie ihn diese Reise veränderte. Der 26jährige Krefelder lernte sich selbst nicht nur anders kennen, sondern kehrte auch mit neuen Perspektiven zurück. In dem Film “Ein Viertel der Welt” verarbeitet Tobias dieses Abenteuer und lässt auch tiefe Einblicke in seine inneren Prozesse zu.

Im Anschluss sprechen Sonja und Claudio noch über das Horizons Unlimited Meeting 2018 und über junge Menschen, die eine Reise planen.

Shownotes:

 

pp101-Dirk Schäfer in den USA

Dirk Schäfer USA

Dirk Schäfer berichtet von seiner Reise durch den Südwesten der USA. Nicht nur die Landschaften und Sehenswürdigeiten von Kalifornien, Nevada, Utah, Colorado und Arizona beschreibt er, sondern auch die Begegnungen mit Typen, die den „American Way of Life“ auf ungewöhnliche Art leben. Natürlich gibt es demnächst auch einen Reisevortrag von Dirk, der für seine spektakulären Fotos und humorvollen Anekdoten bekannt ist.

Shownotes: