pp29-Transmission the stone

Auf der Ausstellung „Transmission the stone“ treffen wir Reisende, die Fundstücke von ihren Abenteuern mitgenommen haben und die ihre Geschichten erzählen.  Andreas brachte einen Schraubenzieher aus Tunesien mit, Detlef einen Holzstamm aus Island und Angela Baumsamen aus Chile und Mexiko. Es war voll im Café Steinbruch, als Pidder von der Karawane die Ausstellung eröffnete.

Die Gittarenklänge von Jo Glaser mischen sich mit Begrüßungen und Hallos der  Motorradabenteurer und Fernreisenden. Viele von ihnen haben selbst ein Fundstück mitgebracht, das jetzt bis zum 1.12.2012 in Duisburg bleiben wird. Zusammen mit einem Foto und einer Geschichte sind die Exponate in Holzkästen ausgestellt. Über die Vorbereitung der Ausstellung berichteten wir im Podcast #27, und Andreas der Schrauberprinz war im Podcast #5 zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.