pp130 – Gestrandet in Peru

Die Corona-Krise führt weltweit zu Grenzschliessungen und Ausgangssperren. Für viele Motorradreisen ist dies auch das vorübergehende Ende. Frank und Stefan, die Dunehoppers waren gerade in Peru unterwegs, als von einem Tag auf den anderen das öffentliche Leben eingestellt wurde. Auf abenteuerliche Weise schafften sie es noch aus den Anden  in die Hauptstadt Lima, wo sie nun seit über einer Woche fest sitzen. Der Flughafen ist gesperrt und wie viele andere Gestrandete wissen sie nicht, ob und wann sie wieder zurück in die Heimat reisen können.

pp89-Doris Wiedemann

Doris Wiedemann reiste insgesamt 6 Monate mit dem Motorrad durch China. Bemerkenswert dabei ist, dass sie ohne den staatlich vorgeschriebenen Reiseführer unterwegs war und sich so ganz frei und ungefiltert einen Eindruck von diesem riesigen Land verschaffen konnte. Den Vortrag zu ihrer Tour nennt sie „China illegal“.

Shownotes:

pp66 – TouratechTravelEvent 2014

Familie Schwarz

Auf dem Touratech Travel Event präsentierte Herbert Schwarz den Film „ZimZamBot“ über eine Motorradreise durch Simbabwe, die er zusammen mit seiner Frau Ramona und ein paar Freunden machte. Im Interview erzählt der Gründer der Firma Touratech von seinen Eindrücken eines Landes, dass durch eine jahrzehntelange Diktatur aber auch durch freundliche Begegnungen und schöne Landschaften geprägt ist. Wir sprachen auch mit Margit, der Presesprecherin des Zubehörherstellers, mit Tomy und Dian, zwei Indonesier, die uns Tipps für unsere Sumatrareise gaben und mit Kirsten und Carsten, die die neuesten BMW GS – Modelle testeten.

pp49 – Zwei Unfälle in Serbien

Auf einem schlammigen Feldweg fällt das Motorrad voll auf die Seite. Der linke Seitenkoffer ist abgefallen und wir liegen im Dreck. Zum Glück waren wir nur langsam unterwegs, bei meinem Versuch zwischen zwei großen Pfützen herzufahren, ist die BMW ausgerutscht. Ausser einem kaputten Blinker und einem leicht verbogenen Koffer ist nichts passiert. Deutlich schlimmer kommt es noch am selben Abend. Wir parken vor einem Campingplatz und melden uns gerade an der Rezeption an, als ich sehe, wie ein Geländewagen beim Rückwärtsfahren unser Motorrad umfährt. Doch unser Ausflug in den Nationalpark Djerdap am östlichen Rand Serbiens hat auch schöne Seiten. Wir lernen Manu und Heiko kennen, die unterwegs Richtung Indien sind. Die beiden erzählen von ihren Reiseplänen mit einem alten, renovierten Campingbus. Mehr zu ihrer Reise erfahrt ihr auf www.jamesontour.de Ein Jahr haben sich die beiden freigenommen,
um diese Fahrt zu unternehmen.

pp48 – Party in Guca

Einmal im Jahr findet in dem kleinen serbischen Dorf Guča DAS Balkan-Blaskapellen-Festival statt. Da wir gerade mit dem Motorrad in der Gegend unterwegs sind, haben wir uns diese Riesenparty angesehen und angehört. Auf der Anreise flog mir eine Wespe in den Helm und stach mich unterm Auge. Das ist dann am zweiten Tag so stark angeschwollen, dass Sonja mich mit meinem Klingonengesicht zur Ambulanz brachte.