pp35-Fit unterwegs

Andreas und Birgit

Andreas Prinz und Birgit Hoppe geben praktische Tipps für die Motorradreise. In dem eintägigen Workshop „Fit Unterwegs“ zeigt uns Andreas der „Schrauberprinz“ wie man Reifen flickt, Notreparaturen durchführt und welches Werkzeug ins Gepäck gehört. Birgit gibt ihr Wissen als Heilpraktikerin und angehende Physiotherapeutin weiter und erklärt, wie wir uns unterwegs fit halten, Verletzungen behandeln und welche Medikamente wir mitnehmen sollten.

Infos zu weiteren Workshops des Schrauberprinzen findet ihr auf www.motorradkarawane.de

Ein paar optische Eindrücke vom Workshop findet ihr hier:

Gute Reise ins neue Jahr

gute Reise ins neue Jahr

Das nächste Jahr bringt neue Expeditionen mit den Ohren. Wir werden den PegasoPodcast weiterentwickeln, viele Interviews führen, neue Themen einbringen und uns wieder mit dem Motorrad auf Reisen begeben. Besonders freuen wir uns auf das HUBBUK – Treffen in England (30.05.-02.06.13), auf dem wir mit Abenteurern sprechen werden, die wir noch gar nicht kennen. Im Sommer fahren wir wieder Richtung Balkan, Bosnien, Serbien, mal schauen. Und wir sind gespannt auf eure Reisen, Geschichten und Erfahrungen.

Wir wünschen euch ein abenteuerliches Jahr 2013!
Sonja & Claudio

Ausrüstung für die Reise

Wir bereiten uns auf die Reise vor. Sonja flickt die luftdurchlässige Motorradjacke, in Portugal wird es im Juli und August sehr heiss. Ich kümmere mich derweil um unsere Küche. Restaurants sind in Westeuropa nicht billig, also nehmen wir einen Kocher mit, um uns unterwegs selbst versorgen zu können. Mit unserem einfachen Esbit-Kocher war ich allerdings bisher nicht ganz zufrieden. Also baue ich einen eigenen Herd. „Ausrüstung für die Reise“ weiterlesen

social media auf Reisen

Ein Workshop und Live Podcast beim Horizons Unlimited Meeting, 7. – 10. Juni 2012.

Aus einer E-Mail wurde eine reale Begegnung und aus einem Eintrag im Forum ein großes Abenteuer. Durch sozialen Medien können wir Menschen in fremden Ländern kennenlernen, Kontakte knüpfen und Tipps für die Route bekommen. Das web 2.0 eignet sich nicht nur um Reisen im Nachhinein zu verarbeiten, es ist ein Werkzeug, um gezielt Begegnungen auf Reisen zu ermöglichen. Wir stellen in einem Workshop einige Werkzeuge wie Foren, Couchsurfing, twitter, etc. vor und erzählen von unseren konkreten Erlebnissen damit. Ihr seid eingeladen, von euren Erfahrungen zu berichten und zu ergänzen. Wir haben wieder unser Mikrofon dabei und nehmen den Workshop als PegasoPodcast auf.